Der Menschen

Start Start Richtiges verhalten Richtiges verhalten Der Menschen Der Menschen Impressum Impressum Betreuer Betreuer Rlbs Rlbs Link Link  Et amet ipsum laboris in anim eiusmod et aute deserunt 2012
Der Menschen und das Feuer? Wir Menschen sind die einzigen Lebewesen auf der Erde, die sich dieses Feuer zu nutze machten. Wann genau der Mensch entdeckte, dass er selbst Feuer entzünden kann, weiß niemand. Die Spuren eines von Menschen gemachten Feuers sind nur schwer von natürlichen Brandstellen zu unterscheiden. Man geht aber davon aus, dass die Menschen schon vor etwa 400.000 Jahren. Dazu war es nötig, dass die Menschen die Angst vor Feuer verloren, die jedes Tier verspürt. Die Erkenntnis, dass Feuer wärmt, Licht gibt und wilde Tiere verjagt, ist ein wichtiger Denkschritt in der menschlichen Entwicklung. Dass man Nahrung mit Hilfe des Feuers räuchern und haltbar machen kann, und gekochte Nahrung leichter zu kauen ist, muss als wichtiger Fortschritt angesehen werden. Wie man ein Feuer machen kann, fand man anscheinend erst sehr viel später heraus – Spuren von frühen Zünd- Mitteln sind erst etwa 40.000 Jahre alt. Um das Feuer ranken sich viele alte Geschichten. Manche erzählen davon, wie die Menschen das Feuer raubten, andere, wie es den Menschen geschenkt wurde. All diese Geschichten zeigen deutlich, dass die Menschen es als etwas Besonderes ansahen, Feuer nutzen zu können. Vielen Völkern war das Feuer heilig. Wer es bewahrte, war hoch angesehen. Es gab heilige Feuerstätten deren Flammen nicht verlöschen durften und Feuer-Rituale, die Götter ehren sollten. Vielleicht ist uns heute die Bedeutung von Feuer nicht mehr so bewusst, denn es ist in unserer unmittelbaren Umgebung nicht mehr so sichtbar. Einige feurige Rituale haben wir uns allerdings trotzdem erhalten. Wir begrüßen das Neue Jahr mit einem großen Feuerwerk oder treiben mit Osterfeuern den Winter aus. Wir versammeln uns um Lagerfeuer und backen dort Stockbrot oder schmücken Weihnachtsbäume und Geburtstagskuchen mit Kerzen. Nicht zu vergessen das Olympische Feuer, das nicht verlöschen darf und zu Beginn jeder Olympischen Spiele von Läufern an den Ort der Wettkämpfe gebracht wird. Unter Kontrolle gebracht haben wir das Feuer jedoch immer noch nicht. Jedes Jahr hört, liest und sieht man von großen Waldbränden, die kaum zu löschen sind. Offenbar hat die Natur für solche Brände sogar Verwendung: In Australien gibt es Bäume, die sich nur vermehren, wenn die Samenkapseln im Baum unter der Einwirkung großer Hitze platzen.  
Der Menschen Der Menschen