KV 13 Cup 2019

"Dat kan bloot een geven"

Für den KV13 Cup nomienieren sich die 10 besten Tagesergebnisse der Kreiseinzelmeisterschaften mit der Gummi,- und Holzboßel und der Eisenkugel.
Von diesen 30 Werfer/innen qualifizieren sich die besten 16 Werfer/innen für das Achtelfinale. Bei Ausfällen rückt der/die nächste Nominierte nach.

Im Achtelfinale haben die Werfer/innen 3 Wurf mit der Gummiboßel und 3 Wurf mit der Holzboßel, der/die Verlierer/in scheidet aus.
Im Viertelfinale haben die Werfer/innen 4 Wurf mit der Gummiboßel und 4 Wurf mit der Holzboßel, der/die Verlierer/in scheidet aus.
Im Halbfinale haben die Werfer/innen 5 Wurf mit der Gummiboßel und 5 Wurf mit der Holzboßel, der/die Verlierer/in scheidet aus.
Im Finale haben die Werfer/innen 6 Wurf mit der Gummiboßel und 6 Wurf mit der Holzboßel, der/die Verlierer/in scheidet aus.
Der/die Sieger/in erhält neben einer Trophäe eine Siegerprämie von 150,- Euro
.

Kreiseinzelmeisterschaften 4.-6.Mai 2018 in Hatshausen
Kreiseinzelmeisterschaften 25.-27.Mai 2018 in Hatshausen
Achtelfinale KV13 Cup 17.Juni Start 9:30 Uhr in (wird noch ausgelost)
Viertelfinale KV13 Cup 26.August Start 9:30 Uhr in (wird noch ausgelost)
Halbfinale KV13 Cup 3.März 2019 Start 9:30 Uhr in (wird noch ausgelost)
Finale KV13 Cup 7.April 2019 Start 9:30 Uhr (wird noch ausgelost)


Die Finalstrecken werden kurz vor dem Termin ausgelost. Jede Finalrunde findet auf einer anderen Strecke statt.
Bereits gezogene Strecken werden aus der Lostrommel entfernt, hiermit wird sichergestellt

das im gesamten KV13-Gebiet geboßelt wird.



Der/die Werfer/in muss eine/n Schiedsrichter/in und eine/n Anweiser/in stellen.