20.12.2003

CROMDALE

Unsere Art Weihnachtskonzert

Eine explosive Mischung aus

modernem Rock und Celtic Folk.

Die Cromdale-Magie ist eine besondere Tinktur aus eigenen Kompositionen mit Einflüssen aus keltischem, nordischem und angelsächsischem Folk und Elementen aus moderner Rockmusik.

Das Geheimnis des typischen "Cromdale-Sounds" ist der unverwechselbar ausdrucksstarke und beschwörende Leadgesang, eine Rockgitarre, die jäh durch Licht- und Schattensaiten peitscht und ein Akkordeon, das nach rauer See und irischem Pub schmeckt. Ein kraftvoller Bass verbündet sich brodelnd mit bebenden Drums zu einem rhythmischen Hexenkessel.

Der Zauber von Cromdale versprüht sich direkt über die Ohren auf Bauch, Herz und Beine zum Tanz um das innere Feuer.

Höhepunkt dieses Konzertes waren dann drei extra für dieses "Weihnachtskonzert" eingespielte alte traditionelle irische Weihnachtslieder, wie "Rudolph the Rentier", die ja mittlerweile auch in anderen Kulturen Fuß gefasst haben.

Leider war dieses Konzert schon drei Wochen im  Voraus ausverkauft. Diejenigen, die allerdings eine Karte erstanden hatten, haben bei uns wieder ein Konzert allererster Güte miterlebt!