Blutdruck

Zu hoher Blutdruck führt zu Herzinfakt und Schlaganfall !!!

was wird gemessen?

Der Blutdruck wird mit 2 Zahlen angegeben: dem systolischen und dem diastolischen Wert. Die Angeben können je nach Tagezeit und Belastung schwanken. Gefahr droht erst, wenn der Druck dauerhaft erhöht ist. Ein Idealwert liegt bei 80 zu 120, egal in welchem Alter! Jeder Wert der davon abweicht, ist als zu Hoch bzw. zu niedrig zu werten.

Systolischer Wert

Der obere Wert entspricht dem Druck beim Zusammenziehen des Herzens - also der Auspressphase. Das Blut verlässt die Kammern des Pumporgans und wird in den Kreislauf gepresst. Dabei ist der Blutdruck in den Gefäßen am höchsten.

Diastolischer Wert

Hat das Blut die Herzkammer verlassen, entspannen sich diese, um sich erneut füllen zu können. In dieser Phase sinkt der Blutdruck in den Gefäßen auf ein Minimum, da kein Blut vom Herzen nachgepumpt wird.

ACE Hemmer ? !

Wirkstoff

z.B. Captopril, Enalapril, Lisinopril u.a. Sie alle leiten sich chemisch gesehen vom Schlangengift der brasilianischen Jararaca-Lanzenotter, einer SchlangeArt, ab.
Wirkung con ACE Hemmern

Die Wirkung von ACE Hemmern liegt, wie der Name schon sagt, in der Hemmung des Angiotensin-Converting-Enzym (ACE). Dieses Enzym regelt die Umwandlung von Angiotensin I in Angiotensin II. Angiotensin II verengt die Blutgefäße und erhöht somit den Blutdruck. Durch die Hemmung dieses Enzyms verengen sich die Adern nicht und der Blutdruck erhöht sich somit auch nicht. Außerdem werden unter der Einnahme von ACE Hemmern nicht zuviel Salz und Wasser im Körper gespeichert!
Besonders für Diabetiker scheint dies das Mittel der Wahl. ACE Hemmer lassen sich auch gut mit anderen Mittel kombinieren.
Nebenwirkungen

Obwohl recht gut verträglich, sind auch bei ACE Hemmern Nebenwirkungen möglich. Hierzu zählen: trockener Husten, Heiserkeit, Nesselsucht. u.a. Bitte informieren Sie sofort Ihren behandelnen Arzt, wenn Sie diese oder andere Nebenwirkungen an sich bemerken.
in Anlehnung an einen Bericht aus dem Diabetiker Ratgeber, November 2005
Stand 30.08.2006