Home

Dänemark19
Schweden13
Sommer-12
Schweden-11
Sommer-10

Sommer-09

Dänemark-09

Sommer-08

Schweden-08

Sommer-07

Sommer-06

Sommer-05

Sommer-04

Schweden-03

Sommer-03

Schweden-02/03

Sommer-02

Schweden-02

Dänemark

Schweden-Info

Norwegen-Info

Galerie

Humor

Links

Kontakt

** ** **

Meine Videos auf Youtube findest du unter hueni68

Facebook:
Hüni OL

 

 
 
www.huencke.de


Letzte Änderungen:
29. Juni:      Startseite, Skandinavische Meldungen (s. unten), Hinter dem Profilbild oben links verbirgt sich ja schon von beginn dieser Seite an Informationen zu dem Bild aus meinem Urlaub in Neuseeland. Nun habe ich angefangen diese Seite mit einigen Bildern und wenig Text zu beenden. die Bilder sind alle hochgeladen, nur der Text ist noch unvollständig.
30.Mai      In der Galerie unter Einsatzfahrzeuge eine neue Seite hinzugeführt: Neuseeland
6.Mai:      Startseite ( Neuen Besucherzähler, weil mein Provider, die EWE, keinen mehr anbietet, Facebook "Gefällt mir"-Button hinzugefügt.), Skandinavische Meldungen (s. unten)
12.April Startseite, Dänemark19 - Fehler behoben, einige Infos hinzugefügt.
28.März:      Dänemark19 - neue Seite von meinem letzten Urlaub.
10.Feb.:       Skandinavische Meldungen (s. unten)


In Erinnerung an Avicii ( Tim Bergling ) die Nr. 1 der Schwedischen Charts - Whitout Me

Skandinavische Meldungen: 
Schweden
Die diesjährige Mittelalterwoche (
Medeltidsveckan ) in der Altstadt des Gotländischen Hauptortes Visby findet vom 4. August bis zum 1^1. August statt.
Nur en Wochenende später, vom 16. Aug. bis zum 18. Aug. wird die alte Hansestadt zum Schauplatz "mordlüsternder" Autoren. Die " Crime Days " finden im Rahmen der "
Gotland Art Week" (nur in Schwedich) statt. Es soll ein Festival für Krimifans werden. Zu den verschiedenen Veranstaltungen werden Bestsellerautoren wie Håkan Nesser, Anna Jansson,  Håkan Östlundh und Marianne Cedervall erwartet.

(Quelle:Nordis)

Dänemark
Wegen Erneuerungen der Eisenbahnschienen wird es, auf der Strecke Hamburg - Kopenhagen via Fehmarn, bis September wird zwischen Dem dänischen Fährhafen Rødbyund der Hauptstadt Kopenhagen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen geben. Zur Entlastung dieser Strecke fahren in diesem Sommer mehrmals pro Woche IC-Nachtzüge (nur Sitzplätze) von Hamburg über Jütland, der Insel Fünen und der großen Beltbrücke nach Kopenhagen. Ab dem Sommer 2020 sollen diese Nachtzüge auch in Kiel und Flensburg halten. Schon jetzt gibt es eine Alternative, die auch Tagsüber fährt. Dabei muss man allerdings in Frederica ( erster Halt auf Fünen ) einmal umsteigen. 
! In der Hauptreisezeit sind dieIC/EC- Züge zwischen Hamburg und Kopenhagen platzkartenpflichtig !

(Quelle:Nordis)

Dänemark
Dänemarks größter Hochseilgarten " Camp Adventure "( dänisch/englisch ) nahe der Seeländischen Stadt Haslev im Wald vom " Kloster Gisselfeld " Hat eine neue Atraktion, einen Waldturm von 45 Metern Höhe. Dieser bildet damit den höchsten Punkt der Insel Seelands, nämlich 135 m über n.N.. Eine 650 m lange Holzrampe, mit einer bequemen Steigung von 7,5%, führt schneckenförmig auf den " Skovtårnet ". Der Aussichtsturm bietet einen Rundumblick über große Teile der Insel. Bei gutem Wetter reich die Sicht sogar bis Schweden. Der Turm ist täglich ab 10 Uhr geöffnet. Eintritt: 125 DKK.

(Quelle:Nordis)

Schweden
Ab dem 3. Juni 2019 gibt es einen dritten Radwanderweg (die ersten 2 sind der Sydostleden und der Kattegattleden) in Schweden geben. Der
Sydkustleden verläuft über eine 260 km langen Strecke entlang der naturgewaltigen Küste der Provinz Skåne (Schonen). Der Radwanderweg  beginnt in Helsingborg und führt über Landskronar, Malmö und Ystad bis Simrishamn. Damit wurde die Lücke der beiden bisherigen Wege Kattegattleden ( Göteborg bis Helsingborg) und Sydostleden ( Växjö bis Simrishamn) geschlossen. Somit könnte man mit dem Fahrrad eine Reiseroute von insgesamt 925 km zurücklegen. 

(Quelle:Nordis)

Schweden
Wenn Deutsche/Ausländer versuchen größere Geldbeträge nach Schweden zu überweise, weil sie sich dort z.B. ein Ferienhaus kaufen wollen, haben sie derzeit evtl. massive Schwierigkeiten, weil viele Banken die Überweisungen aus dem Ausland auf ihre Konten ablehnen. Schuld daran ist ein Bankenskandal in dem Aufgedeckt wurde, dass bei der "Swedbank" Osteuropäische Verbrecher mehrere Millionen Kronen "Geld gewaschen" haben sollen. Daraufhin sind nun alle Banken vorsichtig, einige verweigern Überweisungen ganz, wenn höhere Geldbeträge aus dem Ausland auf ihre Konten überwiesen werden sollen. Auch eine dänische Bank, die "Danske Bank", soll betroffen sein. Inwieweit das Überweisen höhere Geldbeträge in Dänemark mit Schwierigkeiten verbunden ist, weiß ich allerdings nicht.

(Quelle: Facebookgruppe Schwedenfreunde Hej)

Dänemark
Das Roskilde-Festival findet in diesem Jahr vom 29. Juni bis zum 6. Juli statt. Am 3. Juli tritt z.B. Bob Dylan auf. 

(Quelle:Nordis)

Norwegen
Bisher konnten ausländische Autofahrer auf der Internetseite
www.autopass.no/de/ www.autopass.no/de/ ihr Kennzeichen registrieren lassen und sich wahlweise die Mautgebühren von einer registrierten Kreditkarte abziehen lassen, oder eine Rechnungsadresse zum Autokennzeichen hinterlegen. 
Unter der Seite
https://www.autopass.no/de/chip-bestellen  sind Vertragspartner hinterlegt, bei denen man sich einen Chip bestellen kann, der hinter die Frontscheibe geklebt wird. Die verschiedenen Anbieter des Mautchips, die automatisch beim durchfahren einer Mautstelle ausgelesen werden, bieten zudem anbieterabhängige Rabatte an. Leider ist die Seite zum bestellen bei den möglichen Vertragspartnern nur auf norwegisch. Auf der linken Seite befinden sich einige Reiter zu häufig gestellten Fragen. Auf der rechten Seite kann man eine Liste der Anbieter (Kontakt bompengeselskap - velergen Bompengeselskap AS kann man zwischen Norwegisch und Englisch  wählen.
Wenn man statt den Link zu den Vertragspartnern öffnet und stattdessen in der Kopfzeile die Seite "EASYGO" auswählt, hat man die Auswahl zu drei Internetseiten, auf denen die Hardware (BroBiss / OBE) und ein Chip gekauft werden kann, mit denen man auch die Mautstellen in Schweden, Dänemark (Brückenmaut) und Österreich durchfahren kann. Z.B.: https://easygo.com/de/. Ausführliche Informationen, siehe Quelle

(Quelle:Nordlandblog.de)

Norwegen
Ab dem 1.1.2019 gilt in Norwegen der neue Bußgeldkatalog. Zum Beispiel für Geschwindigkeitsüberschreitungen von 1 - 5 Km/h werden 800 NOK (81,72€) fällig. Der Höchstsatz in Ortschaften liegt bei 8 500 NOK (868,26€), Auf Autobahnen und Schnellstraßen auf denen 90 Km/h gefahren werden darf, werden bis zu 10 650 NOK (1 087,88€) in Rechnung gestellt.


(Quelle:bussgeldkatalog.org/norwegen/)

Dänemark
Ab dem 1.1.2019. erhöht sich die Maut, für Barzahler, die die große Beltbrücke zwischen den dänischen Inseln Fünen und Sjælland überqueren von DKK 240 auf DKK 245. Dies entspricht derzeit etwa € 32,82. Für Nutzer des "Buzz/BroBiss" (s.o.) oder Kenzeichenerkennung bleibt es bei DKK 194 (25,99 Euro)

(Quelle:SHugeavisen)

Dänemark
Das EU-Gericht hat die vorgesehene staatliche Förderung des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Dänemark und Deutschland als nicht rechtens bewertet. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg gab den Klagen der Reedereien Scandlines Danmark und Scandlines Deutschland sowie der schwedischen Stena Line Scandinavia teilweise statt. Gegen das Urteil kann die EU-Kommission innerhalb von zwei Monaten Rechtsmittel vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg einlegen.
Das EU-Gericht erklärte einen Beschluss der EU-Kommission von 2015 in einem wichtigen Punkt für nichtig. Die Kommission hatte erklärt, keine Einwände gegen die von Dänemark geplanten staatlichen Hilfen für den staatseigenen dänischen Konzern Femern A/S für die Planung, den Bau und den Betrieb des fast 18 Kilometer langen Tunnels unter der Ostsee zu erheben.
Die
Femern A/S kann nun in Revision gehen, oder das Urteil Akzeptieren und, besonders auf deutscher Seite, weitere Genehmigungen einholen. So oder so wird sich damit der Bau und die Fertigstellung um viele Monate nach hinten verschieben.

(Quelle:SHugeavisen / NTV)

Dänemark/Norwegen/Schweden
Die Internetseite
www.elchkuss.de vergleicht, anhand der Preise für 2019, die Fährverbindungen nach Schweden.

(Quelle:Nordis)

Norwegen
Im norwegischen Lindesnes wird zur Zeit am weltgrößten Unterwasserrestaurant "
Under" gearbeitet. In ca. 5 m Tiefe können ab 2019 einhundert Gäste kulinarisch verwöhnt werden. Dank eines riesigen Glasfensters können sich die Gäste beim Speisen einen Eindruck von der vielfältige Tierwelt machen. Vom Einzeller über Fische, Krabben, Krebse bis hin zum Seehund soll man so einen Einblick in die Unterwasserwelt des Skagerraks bekommen.

(Quelle:Nordis)

Dänemark
Nach 13 Jahren Vorbereitung hat Dänemark nun seinen fünften Nationalpark, den
Kongernes Nordsjælland, eröffnet. Als "Tor" zum Park soll das ehemalige Kloster Esrum dienen. Weil viele Landbesitzer sich gegen die Umwandlung ihres Besitzes in einen Nationalpark wehrten. sieht die Kartografische Ansicht des 26.250 ha Parks wie ein Flickenteppich aus.

(Quelle:Nordis)

Norwegen
Die norwegische
Hurtigruten-Reederei will sauberer werden und rüstet sechs Schiffe ihrer Flotte bis 2021 auf Flüssiggas (LPG) um. Anschl. besteht die Option drei weitere Schiffe auf die weniger CO2 ausstoßenden Motoren umzurüsten. Gleichzeitig werden auch Hybridakkus eingebaut, die die Motoren unterstützen sollen. Damit will die Reederei den CO2-Ausstoß um 25% senken. Ganz freiwillig ist die Umrüstaktion allerdings nicht. Es ist eine Auflage im Staatsvertrag der norwegischen Regierung für den Liniendienst entlang der norwegischen Küste. Gleichzeitig werden ab 2021 nur noch sieben Schiffe zwischen Bergen und Kirkenes, auch Reichsstraße 1 genannt, pendeln.

(Quelle:Nordis)

Norwegen
Der Norwegische Tourismus- und
Wanderverein (DNT) bietet ab diesem Jahr vier weitere Historische Wanderwege an:
- von Alm zu Alm im Valdres
- Der alte Handelsweg durch die Nordmarka
- den Reiseleden in Nord Tröms und
- eine Route durch das Jotunheimen
Damit erweitert sich das historische Wanderwegenetz, dass überwiegend alten Handelsrouten folgt, von sieben auf 11 Routen.

(Quelle:Nordis)

Norwegen
Bis 2023 entsteht in Oslo auf den ehemaligen Gelände des Flughafens Fornebu
Nordeuropas größtes Aquarium

(Quelle:Nordis)

Schweden
Die Administratoren der Facebook-Fangruppe "Schwedencamper" haben seit kurzem eine eigene Rabattkarte für bisher 37 Campingplätze und vertreiben diese nun auf einer eigenen Webseite.  Unter
www.schweden-camper.de kann man die Schwedencampercard (SCC) zum Einführungspreis von 5€ erwerben.

(Quelle: Schweden-Camper)

Norwegen
Wer zukünftig mit
Finnair von einem der fünf Flughäfen ( Düsseldorf, München, Frankfurt, Hamburg und Stuttgart) nach Norwegen Fliegen will, der kann ein Zugticket der "DB Rail & Fly" dazubuchen und somit von 5600 deuten Bahnhöfen kostenlos zum Flughafen fahren. Wer die Reiseoption bucht, kann sich direkt am Ticketautomaten des Bahnhofes ein Ticket ausdrucken oder Online ein mobiles Ticket buchen.

(Quelle:Nordis)

Dänemark
Der Zugang zum Leuchtturm
Rubjerg Knude Fyr nahe des Ferienortes Løkken könnte früher geschlossen werden als erwartet. Wenn nicht schon in diesem Jahr , dann jedoch spätestens 2019 muss der Zugang verwehrt bleiben. Zwar wurde der Leuchtturm noch 2016 renoviert, weil er damals noch 60m von der Steilküste entfernt war, aber die vielen Herbststürme haben ganze Arbeit geleistet und die Erosion vorangetrieben. Das 1900 errichtete Baudenkmal ist eines der bekantesten Wahrzeichen Westjütlands.

(Quelle:Nordis)

Norwegen  (Wichtig für Autofahrer !!)
Als erstes westliches Land hat Norwegen die Sender für analoges Radio abgeschaltet. Darum gilt auch für Touristen, wer in der Ferienhütte oder im Auto Radio hören möchte, der benötigt ein DAB / DAB+ (digital) fähiges  Radio

(Quelle:Nordis)

Schweden
Sprich mal Schwedisch. Auf der gleichnamigen Webseite gibt es einen kostenlosen Sprachkurs, der auch noch richtig gut ist. Begleithefte und Übungen können, ebenfalls kostenlos, herunter geladen werden.

(Quelle:Nordis)

 

Du bist der besucherzaehler-homepage Besucher dieser Seite seit Mai 2019
(Bis dahin gab es ca.11.000 Besucher seit 2002)

Neu!
Deutsche Auswanderer erleben ihren ersten Winter in Schweden:

PKW-Tuniersport



Schwedischer Klassiker:  Odd Nordstoga - Orda du gav meg (Du gabst mir dein Wort)

Rechtshinweise zu diesen Seiten

1. Ich als Autor dieser Internet-Seite habe Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt, dass ich ausdrücklich erkläre, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Sollten die von mir gelinkten Seiten, wieder meines Wissens, rechtswidrige Inhalte enthalten, distanziere ich mich hiermit ausdrücklich. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Internet-Seiten angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

2. Die von mir auf den Seiten hinterlegten Bilder können für die private Nutzung verwendet werden, sofern ich oder diese Seite als Quelle angegeben werden. Dies gilt auch für private nicht gewerbliche Internetseiten. Die Nutzung der von mir hier veröffentlichten Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht für gewerbliche Zwecke genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für gewerbliche Internetseiten. Ich denke dies entspricht dem ursprünglichen Geist des WWW.

3. Da dies keine gewerbliche Seite ist und ich auch keine Provisionen für das klicken der vielen Verlinkungen bekommen (trotz diverser Angebote), kann ich, gemäß aktueller Gesetzgebung, auf ein Impressum verzichten. Wer mit mir Kontakt aufnehmen möchte, tue es bitte über den "Kontakt"- Button.

4. Ich bin mir unsicher ob die neue europäische Datenschutzverordung auch für meine private Seite Konsequenzen hat. 
Ich weise hier aber darauf hin, dass mein Server deine IP-Adresse, zum Zwecke der Gefahrenabwehr, für drei Monate speichert ( Gesetzlich Vorgeschrieben ). 
Wer auf einer meiner Seiten drei und mehr Links anklickt, dessen Daten (IP-Adresse, OS- und Browserinfo sowie Referenzseiten) werden automatisch an Youtube und Facebook weitergeleitet. Dieses geschieht automatisch und ich habe darauf weder Einfluss, noch verwende oder speichere ich selbst deine Daten.  
Für Youtube und Facebook kann ich nur auf deren Datenschutzerklärungen hinweisen.

Der Autor
Frank Hüncke